Staphylococcaceae

Staphylococcaceae
Staphylococcus epidermidis

Staphylococcus epidermidis

Systematik
Domäne: Bacteria
Abteilung: Firmicutes
Klasse: Bacilli
Ordnung: Bacillales
Familie: Staphylococcaceae
Wissenschaftlicher Name
Staphylococcaceae
Schleifer & Bell 2010

Die Staphylococcaceae sind eine Familie von Bakterien.

Merkmale

Die 2010 neu beschriebene Familie Staphylococcaceae umfasst gram-positive Bakterien aus der Ordnung der Bacillales. Der GC-Gehalt ist, wie bei allen Firmicutes niedrig (die zweite große Gruppe der Gram-positiven Bakterien, die Actinobacteria, weisen einen hohen GC-Gehalt auf). Sporen werden nicht gebildet. Alle Arten dieser Familie sind in der Regel fakultativ anaerob, kokkenförmig (bei der Gattung Gemella findet man auch Stäbchen) und unbeweglich. Verschiedene Arten reduzieren, wenn kein Sauerstoff vorhanden ist Nitrat zu Nitrit, bzw. zu Ammonium (Denitrifikation). Bei der Denitrifikation als Form der anaeroben Atmung fungiert Nitrat statt Sauerstoff als Elektronenakzeptator.

Systematik

Gattungen dieser Familie sind: [1]

  • Staphylococcus Rosenbach 1884
  • Gemella Berger 1960
  • Jeotgalicoccus Yoon et al. 2003
  • Macrococcus Kloos et al. 1998
  • Salinicoccus Ventosa et al. 1990

Quellen

  1. J.P. Euzéby: List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature - Family Staphylococcaceae e Stand: 13. Januar 2013

Literatur

  • Paul Vos, George Garrity, Dorothy Jones, Noel R. Krieg, Wolfgang Ludwig, Fred A. Rainey, Karl-Heinz Schleifer, William B. Whitman: Bergey's Manual of Systematic Bacteriology Volume 3: The Firmicutes. ISBN 978-0387950419
  • M. Dworkin (Hrsg.): The prokaryotes: a handbook on the biology of bacteria: Firmicutes, Cyanobacteria, Vol. 4, 3rd ed. Springer-Verlag, New York, NY. ISBN 0-3872-5494-3

Weblinks

 Commons: Staphylococcaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (3 Meldungen)