Tadas Ivanauskas

Tadas Ivanauskas

Tadas Ivanauskas (* 16. Dezember 1882 in Lebiodka, (heute Ljabjodka, Woblast Hrodna, Weißrussland); † 1. Juni 1970 in Kaunas) war ein litauischer Biologe und einer der Gründer der Vytautas-Magnus-Universität in Kaunas.

Biografie

Nach dem Gymnasium in Warschau bis 1901 besuchte er das 1. Gymnasium in Sankt Petersburg, wo er auch ab 1903 die Universität besuchte. Hier traf er litauische Studenten und lernte die litauische Sprache.

Von 1905 bis 1909 besuchte Ivanauskas die Naturgeschichtliche Fakultät der Sorbonne und graduierte im Jahr 1909. Seit 1904 war er Mitglied der litauischen Vereinigung Lituania. Mit dem patriotischen Aktivisten Michał Römer gab er 1905 in Paris Vorlesungen über Litauen.

Danach besuchte er noch einmal bis 1910 die Universität in Sankt Petersburg, da ausländische Diplome in Russland damals nicht anerkannt wurden. Hier wurde er Vorsitzender der litauischen Studentenvereinigung.

Ab 1910 präparierte er im Laboratorium Zootom botanische und zoologische Ausstellungsstücke. 1914 und 1917 nahm er an Expeditionen in den Norden Russlands und nach Norwegen teil. 1918 kehrte er mit seiner Ehefrau Honorata nach Litauen zurück und gründete eine litauische Schule.

1920 wurde er Berater des Landwirtschaftsministeriums in Kaunas und organisierte Vorlesungen, die später zur Gründung der dortigen Universität führten. 1923 eröffnete er mit Konstantinas Regelis den Botanischen Garten in Kaunas.

Von 1922 bis 1956 war er Professor der Litauischen Universität in Kaunas. Außerdem hielt er bis 1970 Vorlesungen am Medizinischen Institut Kaunas.

Neben anderen Verdiensten wurde er als Gründer einer der ersten Vogelwarten Europas im Jahr 1929 am Windenburger Eck bekannt. Er gründete auch den Zoologischen Garten in Kaunas 1938. Er veröffentlichte 37 Bücher und Broschüren, am bekanntesten davon wurde das Buch Die Vögel Litauens.

Weblinks

 Commons: Tadas Ivanauskas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

11.05.2021
Zytologie | Physiologie | Bioinformatik
Wie man als Einzeller ans Ziel gelangt
Wie ist es ohne Gehirn und Nervensystem möglich, sich gezielt in die gewünschte Richtung zu bewegen? Einzellern gelingt dieses Kunststück offenbar problemlos.
11.05.2021
Ökologie
Studie zur Funktionsweise aquatischer Ökosysteme
Die Funktionen wassergeprägter Ökosysteme können durch hydrologische Schwankungen erheblich beeinflusst und verändert werden.
11.05.2021
Klimawandel | Meeresbiologie
Mit Bakterien gegen die Korallenbleiche
Korallen sind das Rückgrat mariner Ökosysteme der Tropen.
11.05.2021
Zoologie | Ökologie
Afrikanische Wildhunde als Botschafter für das weltweit grösste Naturschutzgebiet
Das weltweit grösste Landschutzgebiet liegt im Süden Afrikas und umfasst 52039000 Quadratkilometer in fünf Ländern.
10.05.2021
Physiologie
Orientierungssinn von Fledermäusen
Säugetiere sehen mit den Augen, hören mit den Ohren und riechen mit der Nase.
06.05.2021
Anthropologie | Ethologie
Ältestes menschliches Begräbnis in Afrika
Eine neue Studie berichtet über die älteste bekannte Bestattung eines modernen Menschen in Afrika.
05.05.2021
Ethologie | Evolution
Verhaltensänderungen beim Eis-Essen
Wie Lernen und Evolution zusammenhängen, erforschen die Verhaltenswissenschaften seit über 100 Jahren. Bisher ohne allgemeingültige Antwort.