Trichocoleaceae

Trichocoleaceae
Trichocolea tomentella

Trichocolea tomentella

Systematik
Reich: Pflanzen (Plantae)
Abteilung: Lebermoose (Marchantiophyta)
Klasse: Jungermanniopsida
Unterklasse: Jungermanniidae
Ordnung: Trichocoleales
Familie: Trichocoleaceae
Wissenschaftlicher Name
Trichocoleaceae
Nakai

Trichocoleaceae sind eine Moosfamilie aus der Klasse der Jungermanniopsida. Diese Pflanzen gehören zu den beblätterten Lebermoosen.

Beschreibung

Die Pflanzen dieser Familie sind in der Regel ein- bis dreifach gefiedert. Die Flankenblätter sind tief (drei-) vierlappig, die Lappen mehr oder weniger weiter geteilt und mit Zilien besetzt. Unterblätter sind ähnlich den Flankenblättern. Die haarförmig zerteilten Blätter verleihen den Pflanzen ein fein-filziges Aussehen. Die Arten sind diözisch. Brutkörper werden nicht gebildet. Die Arten wachsen auf humusreichen Böden, Baumstämmen, einige Arten auch auf Totholz.

Systematik

Die Familie umfasst 4 Gattungen mit zirka 35 Arten. [1]

  • Castanoclobus, 1 Art
  • Eotrichocolea, 1 Art
  • Leiomitra, zirka 12 Arten
  • Trichocolea, zirka 20 Arten

In Europa ist die Familie nur mit der einen Art Trichocolea tomentella vertreten.

Weblinks

 Commons: Trichocoleaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Einzelnachweise

  1.  Wolfgang Frey, Eberhard Fischer, Michael Stech: Bryophytes and seedless Vascular Plants. In: Wolfgang Frey (Hrsg.): Syllabus of Plant Families - A. Engler's Syllabus der Pflanzenfamilien. 13. Auflage. Bd. 3, Borntraeger, Berlin/Stuttgart 2009, ISBN 978-3-443-01063-8, S. 68.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage