Anaplasmataceae

Anaplasmataceae
Systematik
Domäne: Bakterien (Bacteria)
Abteilung: Proteobacteria
Klasse: Alpha Proteobacteria
Ordnung: Rickettsiales
Familie: Anaplasmataceae
Wissenschaftlicher Name
Anaplasmataceae
Philip 1957

Die Anaplasmataceae bilden eine Familie Gram-negativer Bakterien. Sie gehören zur Ordnung der Rickettsiales, die hauptsächlich obligat intrazellulär-parasitierend lebende Bakterien enthält. Entsprechend findet man unter den Anaplasmataceae viele Krankheitserreger.

Systematik

Zu den Anaplasmataceae werden folgende Gattungen gezählt:

Die früher zu Anaplasmataceae gestellte Art Cowdria ruminantium wird nun als Art der Gattung Ehrlichia gezählt.

Sie umfassen auch die frühere Familie der Ehrlichiaceae.

Weblinks

 Commons: Anaplasmataceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Quellen

Systematik nach:

  • Dumler (J.S.), Barbet (A.F.), Bekker (C.P.J.), Dasch (G.A.), Palmer (G.H.), Ray (S.C.), Rikihisa (Y.) and Rurangirwa (F.R.): Reorganization of genera in the families Rickettsiaceae and Anaplasmataceae in the order Rickettsiales: unification of some species of Ehrlichia with Anaplasma, Cowdria with Ehrlichia and Ehrlichia with Neorickettsia, description of six new species combinations and designation of Ehrlichia equi and 'HGE agent' as subjective synonyms of Ehrlichia phagocytophila. Int. J. Syst. Evol. Microbiol. 2001, 51, 2145-2165.
  • LPSN: List of Prokaryotic Names with Standing in Nomenclature

Das könnte dich auch interessieren