Anthropologie

Anthropologie ist die wissenschaftliche Untersuchung des Menschen, von menschlichem Verhalten und menschlichen Gesellschaften in Vergangenheit und Gegenwart.



Die biologische oder physikalische Anthropologie untersucht die biologische Entwicklung des Menschen. Die Sozialanthropologie untersucht Verhaltensmuster und die Kulturanthropologie untersucht die kulturelle Bedeutung, Normen und Werte. Die linguistische Anthropologie untersucht, wie Sprache das soziale Leben beeinflusst.


Die letzten News zum Thema Anthropologie


02.09.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Warum uns mit dem Alter Wörter schlechter einfallen
Wenn wir älter werden, fällt es uns zunehmend schwerer, im entscheidenden Moment die richtigen Wörter parat zu haben - und das, obwohl unser Wortschatz im Laufe des Lebens eigentlich kontinuierlich anwächst.
26.08.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Das Hirn schaut unbewusst voraus: Wo geht es hin?
Das menschliche Gehirn nimmt Änderungen unserer eigenen Bewegungen wahr, bevor diese ins Bewusstsein dringen.
03.08.2021
Anthropologie | Toxikologie | Land-, Forst- und Viehwirtschaft
Mehr Vielfalt auf unseren Tellern und Feldern
Als Beitrag zur Nahrungsmittelsicherheit und -vielfalt in Subsahara Afrika soll ein dort vorkommendes vitamin- und mineralstoffreiches Blattgemüse in Kultur genommen werden.
02.08.2021
Anthropologie | Physiologie
Der Knick in der Optik
Wenn Menschen ein Objekt fixieren, kommt sein Bild nicht an der Stelle der Netzhaut zu liegen, an der die Zellen am dichtesten sind.
28.07.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Lernpausen sind gut fürs Gedächtnis
Wir können uns Dinge länger merken, wenn wir während des Lernens Pausen einlegen.
27.07.2021
Anthropologie | Virologie | Bionik, Biotechnologie, Biophysik
Hochwirksame und stabile Nanobodies stoppen SARS-CoV-2
Ein Forscherteam hat Mini-Antikörper entwickelt, die das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen gefährliche neue Varianten effizient ausschalten.
27.07.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Viel mehr als Gehen
Jahrzehntelang dachte man, dass ein Schlüsselbereich des Gehirns lediglich das Gehen reguliert.
22.07.2021
Anthropologie | Ethologie | Säugetierkunde
Hunde als „Gedankenleser“
Dass Hunde vielfach als der „beste Freund des Menschen“ bezeichnet werden, ist bekannt.
21.07.2021
Anthropologie | Primatologie
Gebrauch von Steinwerkzeugen: Schimpansen leben vor der Steinzeit
Anders als frühe Menschenarten scheinen Schimpansen nicht in der Lage zu sein, spontan scharfe Steinwerkzeuge herzustellen und zu nutzen.
12.07.2021
Anthropologie | Genetik | Paläontologie
25.000 Jahre altes menschliches Umweltgenom wiederhergestellt
Uralte Sedimente aus Höhlen können DNA über Jahrtausende konservieren, aber deren Analyse wird dadurch erschwert, dass meist nur wenige Sequenzen aus den Sedimenten gewonnen werden können.
03.07.2021
Anthropologie | Ökologie
Aus für Einweg-Plastik
.

22.06.2021
Anthropologie | Primatologie
Dem Affen in die Augen geschaut
Das Weiße in unserem Auge ist etwas Besonderes, denn die Lederhaut ist nicht pigmentiert, weshalb wir gut verfolgen können, wohin unser Gegenüber schaut.
21.06.2021
Anthropologie | Physiologie | Primatologie
Das Alter lässt sich nicht betrügen
Die Lebenserwartung in Primatenpopulationen wird durch die Überlebensrate der Jüngeren bestimmt.
18.06.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Mimik-Erkennung: Warum das Gehirn dem Computer (noch) überlegen ist
Die Corona-Maskenpflicht macht uns derzeit bewusst: Mimik ist eines unserer wichtigsten Kommunikationssignale.
11.06.2021
Anthropologie | Virologie | Immunologie
Wie Viren Immunzellen zu Trojanischen Pferden machen
Zytomegalieviren programmieren Fresszellen der Lunge so um, dass sie selbst Viren produzieren und diese in der Lunge verbreiten.
27.05.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Von Angesicht zu Angesicht
Das menschliche Gehirn merkt sich Gesichter nach einem persönlichen Treffen besser als nach dem Betrachten von Fotos oder Videos.
25.05.2021
Anthropologie | Meeresbiologie
Zukunftsnahrung aus dem Meer: Quallenchips, Seegurkensuppe und grüner Kaviar
Die Weltbevölkerung nimmt rasant zu, fruchtbares Land, Süßwasser und Dünger werden knapp.
18.05.2021
Anthropologie | Paläontologie | Evolution | Säugetierkunde
Wüstenbildung trieb Säugetiere aus Eurasien nach Afrika
Die Entstehung von Wüsten auf der Arabischen Halbinsel hatte in den vergangenen Jahrmillionen entscheidende Auswirkungen auf die Wanderungsbewegungen und Evolution großer Säugetiere und unserer menschlichen Vorfahren.
05.05.2021
Anthropologie | Ethologie
Ältestes menschliches Begräbnis in Afrika
Eine neue Studie berichtet über die älteste bekannte Bestattung eines modernen Menschen in Afrika.
13.04.2021
Anthropologie | Entwicklungsbiologie
Evolution der menschlichen Geburtsprobleme
Im Gegensatz zu den meisten anderen Primaten sind menschliche Neugeborene im Vergleich zur Breite des mütterlichen Geburtskanals sehr groß, was zu einem hohen Risiko sowohl für das Baby als auch die Mutter werden kann.
12.04.2021
Anthropologie | Biodiversität | Primatologie
Bedrohte Lemuren: „Unser Verhalten entscheidet, wer überlebt“
Biologen zeigen in einer Studie am Beispiel des Fingertiers oder Aye-aye wie Bildungsarbeit dazubeitragen kann, bedrohte Tierarten zu schützen.
07.04.2021
Anthropologie | Genetik | Paläontologie
Bisher ältestes Genom moderner Menschen rekonstruiert
Team zweier Max-Planck-Institute und der Universität Tübingen datiert fossilen Schädel aus Tschechien anhand von eingekreuzten Neandertalergenen.

29.03.2021
Anthropologie | Ethologie | Primatologie
Menschenaffen erfinden das Rad immer wieder neu
Menschenaffen geben ihre Verhaltensweisen nicht an die nächste Generation weiter.
18.03.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Wie Glücksspieler ihre Handlungen planen, um Belohnungen zu maximieren
Eine Studie aus der Biologischen Psychologie zeigt, dass gewohnheitsmäßige Glücksspieler beim Belohnungslernen andere Strategien anwenden als Kontrollpersonen.
17.03.2021
Anthropologie | Ökologie | Land-, Forst- und Viehwirtschaft
Stauseen: Die Ressource Wasser einfacher schützen
Stauseen sind weltweit für die Trinkwasserversorgung unverzichtbar.
15.03.2021
Anthropologie | Genetik | Säugetierkunde
Steckt in der DNA der Fledermäuse die Antwort für ein gutes Älterwerden?
Eine neue Studie in Nature Communications zeigt, dass das Alter von Fledermäusen basierend auf DNA-Methylierungsmustern mit hoher Genauigkeit vorhergesagt werden kann.
25.02.2021
Anthropologie | Genetik
64 menschliche Genome als neue Referenz für die globale genetische Vielfalt
Eine internationale Forschungsgruppe hat 64 menschliche Genome hochauflösend sequenziert.
22.02.2021
Anthropologie | Ethologie | Neurobiologie
Placebos wirken auch bei bewusster Einnahme
Freiburger Forschende zeigen: Scheinmedikamente funktionieren auch ohne Täuschung.
18.02.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Kommunikationsfähigkeit von Menschen im REM-Schlaf
Mit schlafenden Versuchspersonen lassen sich komplexe Nachrichten austauschen.
16.02.2021
Anthropologie | Paläontologie | Säugetierkunde
Das Aussterben der größten Tiere Nordamerikas wurde wahrscheinlich vom Klimawandel verursacht
Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Überjagung durch den Menschen nicht für das Verschwinden von Mammuts, Riesenfaultieren und anderen nordamerikanischen Großtieren verantwortlich war.
17.02.2021
Anthropologie | Virologie
Neandertaler-Gene und Covid-19 Verläufe
Letztes Jahr entdeckten Forscher, dass wir den wichtigsten genetischen Risikofaktor für einen schweren Verlauf der Krankheit Covid-19 vom Neandertaler geerbt haben.
04.02.2021
Anthropologie | Meeresbiologie | Säugetierkunde
Die Lautsphäre des Ozeans und anthropogener Lärm
Durch Bauarbeiten im Meer, die Schifffahrt und die Gas- und Ölförderung werden die Ozeane immer lauter.
04.02.2021
Anthropologie | Entwicklungsbiologie
Gesunder Lebensstart prägt fürs Leben
Fördert ein Staat die Gesundheit seiner Säuglinge, prägt sie das fürs Leben.
27.01.2021
Anthropologie
Im Gleichtakt mit dem Mond
Hat der Mond Einfluss auf den Menstruationszyklus der Frau?
27.01.2021
Anthropologie | Genetik | Virologie
Das Virus mutiert fröhlich vor sich hin
Bioinformatiker am Universitätsklinikum Jena verglichen in Kooperation mit Partnern in Berlin, Jena, Leipzig und Bad Langensalza das SARS-CoV-2-Genom in Thüringer Stichproben mit in Deutschland, Europa und weltweit verbreiteten Viruslinien.
25.01.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Straßenbäume als Mittel gegen Depressionen
Straßenbäume im direkten Lebensumfeld könnten das Risiko für Depressionen in der Stadtbevölkerung reduzieren.
14.01.2021
Anthropologie
Wo man lebt, prägt das Verhalten
Je nachdem, wo auf der Welt sie leben, organisieren Menschen aus Jäger- und Sammlergesellschaften sich ihr Leben zum Beispiel bei der Nahrungssuche, Fortpflanzung, Betreuung des Nachwuchses und sogar hinsichtlich ihres sozialen Umfelds ähnlich wie Säugetier- und Vogelarten, mit denen sie ihren Lebensraum teilen.

03.12.2020

Mehr Vogelarten im Umfeld - Zufriedenere Menschen

26.11.2020

Tierversuchsfreie Methode sagt Toxizität von Nanopartikeln vorraus

25.11.2020

Bei reduzierter Nahrungsaufnahme verlängertes Leben

24.11.2020

Harzer Stausee drohen italienische Wassertemperaturen

05.11.2020

COVID-19: Wie hängen Schweregrad der Erkrankung und die Antikörperantwort zusammen

03.11.2020

Unberechenbare Korallenriffe des Anthropozäns

24.10.2020

Neues aus der kultur- und sozialwissenschaftlichen Wölfe-Forschung

22.10.2020

Kognitive Bausteine der Sprache existierten schon vor 40 Millionen Jahren

21.10.2020

Verhaltensbiologie: Forscher entwickeln neuen Versuchsaufbau für Tierexperimente

20.10.2020

COVID-19: Abstand und Masken sind nicht genug

18.10.2020

Madagaskar: Mensch und Klima verursachten Massen-Aussterben

17.10.2020

Von flauschig bis wertvoll: Wie das Gehirn Objekte erkennt

15.10.2020

Ersatz für Tierversuche

08.10.2020

Stammt das Rötelnvirus aus dem Tierreich

07.10.2020

Antarktis: Dünnes Eis

25.09.2020

Neandertaler haben männliches Geschlechtschromosom vom modernen Menschen übernommen

09.09.2020

Wie reagieren Clownfische im Korallenriff auf die Begegnung mit Menschen

26.08.2020

Wie sich Neandertaler an das Klima anpassten

17.08.2020

Wirkung von Obst und Gemüse aus Sicht der Lebensmittelchemie

11.08.2020

Gluten im Weizen

11.08.2020

Schlafmangel bei Frühschichten ist sowohl für Früh- als auch Spätaufsteher ein Problem

30.07.2020

Neuer organischer Schadstoff zum ersten Mal im Arktischen Ozean nachgewiesen

30.07.2020

Genetischer Schlüssel zum gesunden Tee

29.07.2020

Wenn die Wölfe vor der Türe stehen

19.07.2020

Handel mit Buschfleisch: Klare Strategien zur Eindämmung nötig

14.07.2020

Unabhängig seit 6000 Jahren

10.07.2020

Vom Kommen und Gehen eines Mega-Sees

07.07.2020

1,5 Milliarden Menschen werden vom Wasser aus den Bergen abhängig sein

22.06.2020

Wie sich Corona-Maßnahmen auf Tiere auswirken

22.06.2020

Domestizierung: Warum Kamele so besonders sind

18.06.2020

Neandertalergene in der Petrischale

18.06.2020

Das ist nicht Wurs(ch)t: Hunde schätzen von Natur aus Gerechtigkeit

17.06.2020

Ein Neandertaler aus der Tschagyrskaja-Höhle

16.06.2020

45.000 Jahre alte Technologie: Gebrauch von Pfeil und Bogen in Eurasien

16.06.2020

Historisches Superfood: Grünkern wussten schon die Kelten zu schätzen

16.06.2020

Vegetarier sind schlanker und weniger extrovertiert als Fleischesser

09.06.2020

Menschen beeinträchtigen das Sozialleben von Giraffen

05.06.2020

Lässt sich der Verlauf von COVID-19 anhand des Blutes vorhersagen

29.05.2020

Wer waren die Kanaaniter

28.05.2020

Schimpansen-Weibchen tragen zum Schutz des Territoriums bei

26.05.2020

Frauen mit Neandertal-Gen bringen mehr Kinder zur Welt

26.05.2020

Ähnlich wie Menschen entwickeln sich Schimpansen langsam

22.05.2020

Coronavirus in Muttermilch: Übertragungsweg von SARS-CoV-2

14.05.2020

Corona-Antikörpertests: sichere Ergebnisse im Fokus

12.05.2020

Ältester Homo sapiens Europas lebte im Jungpaläolithikum

04.05.2020

Aktivierung des SARS-Coronavirus 2 aufgeklärt

30.04.2020

Homburger Virologen steigern mit Poolverfahren die Kapazitäten für Coronavirus-Massentests

30.04.2020

Corona-Sperren: Sauberere Luft rettet Leben

23.04.2020

Evolutionäre Wurzeln des Sprachnetzwerks im Gehirn entdeckt

23.04.2020

Wie Schwerhörigkeit im Alter das Gehirn beeinträchtigt

23.04.2020

Gewebe schützen ihre DNA bei mechanischer Belastung

23.04.2020

Spezialisierte Nervenzellen machen Lust auf fettreiche Nahrung

21.04.2020

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

21.04.2020

Das menschliche Gebiss als Spiegel unserer Evolution

21.04.2020

300.000 Jahre alter Wurfstock dokumentiert die Evolution der Jagd

15.04.2020

Neuer Forschungszweig iEcology: Was uns die Online-Welt über die natürliche Welt lehren kann

13.04.2020

Stoffe, Papiertücher oder Staubsaugerbeutel gegen Corona

08.04.2020

„Es ist zu früh, Restriktionen zu lockern“

08.04.2020

Forschung gegen das Corona-Virus – Gewebemodelle für schnelle Wirkstofftests

08.04.2020

Babys behalten Details im Schlaf

01.04.2020

Coronavirus: Virologische Details zur Münchner Fallgruppe

01.04.2020

Immunabwehr: RNA gewährt Standfestigkeit

30.03.2020

Brillen-Flora: das Miniversum vor der Nase

24.03.2020

Zuckerkonsum verkürzt Leben – unabhängig von Fettleibigkeit

20.03.2020

Coronavirus: Abstand halten - Video verdeutlicht, wie sich Atemluft ausbreitet

03.03.2020

Affen kommunizieren, Menschen haben Sprache

25.02.2020

Jede Mittelmeerinsel hat eigenes genetisches Muster

25.02.2020

Beim Frühstück wird doppelt so viel Energie verbrannt wie beim Abendessen

18.02.2020

Die Ernährungsweise fossiler Wirbeltiere rekonstruieren

18.02.2020

Zecken-Aufruf läuft weiter: Gefürchtete Tropenkrankheiten wurden bislang nicht eingeschleppt

13.02.2020

Libellen ziehen in die Stadt: Internationale Wissenschaftler warnen vor Insektenschwund und den Auswirkungen

30.01.2020

Der unterschiedliche Blick auf die Natur

16.12.2019

Den gordischen Knoten durchschlagen: Um die Artenvielfalt zu retten, sollten globale Probleme jetzt angegangen werden

05.12.2019

Böden in Deutschland sind bunt und vielfältig

05.12.2019

Die Wohlfühl-Connection / Deutschland nutzt Ökosysteme in weit entfernten, oftmals ärmeren Regionen

03.12.2019

Entscheidungsprozess wird im Gehirn sichtbar

03.12.2019

Untersuchung des Umgangs mit Hochwasserrisiken im Nordseeraum

29.11.2019

Affen informieren Gruppenmitglieder über Gefahren

25.11.2019

Mit der Genschere Krankheiten erkennen

25.11.2019

Menschliche Musikalität verbindet alle Kulturen: Kognitionsbiologen erforschen universelle Eigenschaften der Weltmusik

21.11.2019

Rasante Entstehung von Antibiotikaresistenzen im Behandlungsalltag

21.11.2019

Wärmere Winter erhöhen das Risiko für Frostschäden im deutschen Apfelanbau

19.11.2019

Lebende Brücken: Mit alten indischen Bautechniken moderne Städte klimafreundlich gestalten

16.11.2019

Die Überwindung eines Stigmas – Eine Besprechung der unbekannteren Seiten der Pflanzengattung Erythroxylum

08.11.2019

Auf den Spuren der Erinnerung

07.11.2019

Ökologisch intakte Flüsse sind den Deutschen Milliarden wert

31.10.2019

Der Funktion von Geruchsrezeptoren auf der Spur ‒ oder warum Kupfer Zwiebelgeruch verstärken kann

24.10.2019

Achtsamkeitsmeditation verstärkt positive Effekte von Psilocybin

24.10.2019

Göttinger Wissenschaftler sind alternativem Epo-Rezeptor auf der Spur

22.10.2019

Wie viele Wörter kennt mein Kind

22.10.2019

Gesundheit im Alter ist eine Lebensaufgabe

21.10.2019

Verhalten der Mutter beeinflusst Oxytocin-Entwicklung beim Säugling

11.10.2019

Zum Welternährungstag 2019: Menschen satt machen mit Ressourcenschonung vom Acker bis zum Labor

11.10.2019

Neue Erkenntnisse zur Entwicklung der Gehirnstruktur

04.10.2019

Freiburger Hydrologin zeigt mit neuen Zahlen, wie sinkende Grundwasserspiegel die Vitalität der Ökosysteme bedrohen

02.10.2019

Sicher auf den Beinen: Tastsinn wichtiger als gedacht

30.09.2019

Langfristige Folgen des Klimawandels: Vergleich von Satellitendaten und Klimamodellen liefert neue Erkenntnisse

23.09.2019

Tourismus oder dauerhafte Besiedlung: unterschiedliche Folgen für die Tierwelt an Küsten

18.09.2019

Mehr als nur ein Bauchgefühl – Gehen Depressionen durch den Magen

18.09.2019

Vom „Waldsterben“ in den 80ern zu den Waldschäden von heute

16.09.2019

Klimawandel: Es gibt zu wenig realistische Experimente zu den Folgen für Ökosysteme

14.09.2019

Dank Sex mehr Kooperation

12.09.2019

Lebensmittel im Blickpunkt: Fruchtsäfte nur sehr selten belastet

10.09.2019

Globaler Samenhandel verbreitet Schadorganismen

10.09.2019

Neues Positionspapier: Anpassung unserer Wälder an den Klimawandel intensivieren

09.09.2019

Wie Hirnrhythmen unsere visuelle Wahrnehmung organisieren

03.09.2019

Tiefsee – (k)ein rechtsfreier Raum / Wissenschaft spricht sich für Verfahren zum Schutz der Meere aus

03.09.2019

Dem Chip das Sehen beibringen

31.08.2019

Nanodiamanten im Gehirn

31.08.2019

Ab auf die Insel mit negativen Empfindungen

21.08.2019

Die Reise der Pollen

16.08.2019

Erreichbare Dinge verarbeitet das Gehirn in speziellen Regionen

14.08.2019

Tropische Zecke: Erster Verdachtsfall auf Fleckfieber-Übertragung in Deutschland

14.08.2019

Forscher setzen im Kampf gegen den Traubenwickler alles auf eine Karte

09.08.2019

Humboldts Berghütte in 3D

08.08.2019

Rückgang großer Süßwassertierarten um 88 Prozent

08.08.2019

Ein Verbündeter im Klassenkampf

08.08.2019

Katalysatoren fürs Klima

08.08.2019

Artenvielfalt schwindet schneller als bislang angenommen

02.08.2019

Wie Menschen und Schimpansen im Regenwald ihr Ziel erreichen

02.08.2019

EU-Landwirtschaft nicht zukunftsfähig – Forscher analysieren EU-Reformpläne zur Gemeinsamen Agrarpolitik

26.07.2019

Management von Saatgutbanken - Wissenschaftler der Universität Osnabrück entwickeln einen effizienten Keimfähigkeitstest

25.07.2019

Wie Urbakterien Uran & Co. ausbremsen: Forscher untersuchen Salz-tolerante Mikroben aus potenziellen Endlagerstandorten

24.07.2019

Im Regenwald den Weg finden

24.07.2019

Arbeitsgedächtnis von Schimpansen ähnelt unserem

12.07.2019

Studie: Trends in der Landwirtschaft bedrohen Ernährungssicherheit

02.07.2019

Tierversuche: Die Alternative aus der Kulturschale

27.06.2019

Sensibel trotz dicker Hornhaut

26.06.2019

Kein Platz für Wölfe

25.06.2019

Studie: Spinat-Extrakt führt zu Leistungssteigerungen im Sport

25.06.2019

Solarium für Hühner - Wie sich der Vitamin-D-Gehalt von Eiern erhöhen lässt

13.06.2019

„Die Ära des Menschen und seiner Zivilisation“

06.06.2019

Flussfische vertragen keinen starken Schiffsverkehr

27.05.2019

Wie Sprache entstanden ist: Erst verstehen, dann reden

18.05.2019

Übersatte Bakterien machen den Menschen krank

17.04.2019

Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung sieht die Rückkehr der Wölfe positiv

02.04.2019

Tatort Schizophrenie – 30 Gene unter Verdacht

28.03.2019

Detektivarbeit im afrikanischen Grabenbruch

21.03.2019

Herzerkrankungen: Giftige Qualle hilft der Forschung

11.03.2019

Wenn Technik und Biologie verschmelzen

05.03.2019

Quallen: Eine Delikatesse!

18.02.2019

Haeckel: Vom scheuen Gymnasiasten zum selbstbewussten Wissenschaftler

15.02.2019

Psychologie: Nette Ausbeuter setzen sich durch

06.02.2019

Kompetente Schimpansen-Nussknacker

04.02.2019

Gentherapie macht taube Mäuse hörend

30.01.2019

Gelähmte Hand wird durch Exoskelett wieder funktionsfähig

17.01.2019

Ernst Haeckel als Erzieher

17.01.2019

Menschliche Darmflora durch Nanopartikel in der Nahrung beeinflussbar

26.12.2018

Soziales Lernen auch bei Hunden – Überimitation möglicherweise kein rein menschliches Phänomen

19.12.2018

Milchkühe: Ausstieg aus der Anbindehaltung

30.11.2018

Gesundheitsrisiko Brille

15.11.2018

Warum Einkorn besser für Menschen mit Weizenunverträglichkeit sein könnte

07.11.2018

Wer nicht phagt, der nicht gewinnt: Phage4Cure soll Bakterienfresser in die Anwendung bringen

07.11.2018

Nanoroboter steuern erstmals durchs Auge

02.11.2018

Zebrafischlarven helfen bei der Entdeckung von Appetitzüglern

27.10.2018

Ein Moos könnte Hanf in der Medizin schlagen

12.10.2018

Freilebende Schimpansen teilen Nahrung mit ihren Freunden

12.10.2018

Ein Schritt zur biologischen Kriegsführung mit Insekten

03.10.2018

Göttinger Wissenschaftler beschreiben Mechanismus hinter Mensch-Wildtier-Konflikten

20.09.2018

Dufttherapie für das Haarwachstum

13.09.2018

Früchte der gemeinsamen Arbeit für frei lebende Schimpansen

04.09.2018

Wider dem ständigen Hunger

28.08.2018

Bewegungskontrolle: Wie unser Gehirn mit unerwarteten Ereignissen umgeht

19.08.2018

Unser Gehirn behält das Unerwartete im Blick

06.08.2018

Wie faltet sich das menschliche Gehirn

20.07.2018

Warum starke Schmerzmittel ihre Wirkung verlieren

16.07.2018

Allergiepotential von Erdbeeren und Tomaten hängt von der Sorte ab

16.07.2018

Taube Mäuse können mit optischem Cochlea Implantat wieder hören

10.07.2018

Besonderer Blick auf einen einzigartigen Lebensraum

08.07.2018

Luftverschmutzung – eine unterschätzte Todesursache

29.06.2018

Gefährliche Reptilien

29.06.2018

Aus-Schalter für Nebenwirkungen

29.06.2018

Zucker im Orangensaft: Neue Studien geben Entwarnung. Saft senkt Gicht-Risiko

29.06.2018

Google Maps für das Kleinhirn

18.06.2018

Fenster in die Vergangenheit

18.06.2018

Primaten in Gefahr

14.06.2018

Schlaflosigkeit – nur ein böser Traum

06.06.2018

Brückenschlag zwischen der Kommunikation von Mensch und Tier

05.06.2018

Blutbildung: Forscher bilden menschliches Knochenmarkgewebe nach

04.06.2018

Blei im Milchpulver: Toxin in Markenbabynahrung, afrikanische Schwarzmarktware dagegen „bleifrei“

23.05.2018

Jäger bevorzugen Steinböcke mit langen Hörnern

29.04.2018

Thüringer Forschungspreis für Jenaer Alternsforscher und ihren Fisch N furzeri als neues Tiermodell

29.04.2018

Citizen Science als Erfolgsrezept in der Wildtierbiologie

18.02.2015

Auch Tiere komponieren

21.03.2014

Vogelmalaria und menschliche Waldnutzung

13.03.2014

Trend-Hobby Imker

16.10.2013

Studie fehlinterpretiert - Katzenhalter können ihre Vierbeiner ruhig streicheln

25.08.2013

Supermarkt Savanne durch Klima- und Landnutzungswandel bedroht