Neurobiologie

Die Neurobiologie (oder Neurowissenschaft) ist die wissenschaftliche Untersuchung des Nervensystems. Sie ist ein multidisziplinärer Zweig der Biologie, der Physiologie, Anatomie, Molekularbiologie, Entwicklungsbiologie, Zytologie, mathematische Modellierung und Psychologie kombiniert, um die grundlegenden und emergenten Eigenschaften von Neuronen und iher Vernetzung zu verstehen.



Das Verständnis der biologischen Grundlagen von Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Wahrnehmung und Bewusstsein wurde von Eric Kandel als die "ultimative Herausforderung" der Biowissenschaften beschrieben.

Der Umfang der Neurowissenschaften hat sich im Laufe der Zeit erweitert und umfasst verschiedene Ansätze zur Untersuchung des Nervensystems in verschiedenen Maßstäben. Die von Neurowissenschaftlern verwendeten Techniken haben sich enorm entwickelt, von molekularen und zellulären Untersuchungen einzelner Neuronen bis hin zur Bildgebung sensorischer, motorischer und kognitiver Vorgänge im Gehirn.

Die früheste bekannte Beschreibung des Nervensystems stammt aus dem alten Ägypten. Trepanation, eine chirurgische Praxis, bei der man ein Loch in den Schädel bohrt oder schabt, um Kopfverletzungen oder psychische Störungen zu heilen oder den Schädeldruck zu verringern, wurde erstmals durch Fundmaterial aus der Jungsteinzeit nachgewiesen. Manuskripte aus dem Jahr 1700 v. Chr. zeigen, dass die Ägypter einige Kenntnisse über Symptome von Hirnschäden hatten.


16.09.2021
Neurobiologie
Wie Düfte eine Bedeutung bekommen
Wenn ein Geruch wahrgenommen wird, werden im Gehirn verschiedene Bereiche aktiviert.
02.09.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Warum uns mit dem Alter Wörter schlechter einfallen
Wenn wir älter werden, fällt es uns zunehmend schwerer, im entscheidenden Moment die richtigen Wörter parat zu haben - und das, obwohl unser Wortschatz im Laufe des Lebens eigentlich kontinuierlich anwächst.
30.08.2021
Physiologie | Neurobiologie
Fliegenlarve gibt Aufschluss über unser Temperaturempfinden
Wissenschaftler:innen veröffentlichen eine Studie zur Wahrnehmung von Temperaturen durch das Gehirn.
26.08.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Das Hirn schaut unbewusst voraus: Wo geht es hin?
Das menschliche Gehirn nimmt Änderungen unserer eigenen Bewegungen wahr, bevor diese ins Bewusstsein dringen.
18.08.2021
Neurobiologie
Die neuronalen Wälder in unserem Gehirn
Ein klassischer Signalweg des Gefäßsystems dient auch der Kommunikation mit Neuronen.
29.07.2021
Physiologie | Neurobiologie | Biochemie
Energie für eine ungestörte Ruhe
Ein Hormon sorgt bei der Taufliege Drosophila für ein Gleichgewicht zwischen Ruhe und Aktivität. Das zeigt eine neue Studie eines Forschungsteams unter Leitung der Universität Würzburg. Besitzt auch der Mensch ein vergleichbares Hormon?
29.07.2021
Physiologie | Neurobiologie
Die komplexe Aufgabe Kurs zu halten
Mit verbundenen Augen geradeaus zu laufen, ist ein schwieriges Unterfangen: Meist endet es darin, dass wir im Kreis laufen.
28.07.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Lernpausen sind gut fürs Gedächtnis
Wir können uns Dinge länger merken, wenn wir während des Lernens Pausen einlegen.
27.07.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Viel mehr als Gehen
Jahrzehntelang dachte man, dass ein Schlüsselbereich des Gehirns lediglich das Gehen reguliert.

18.06.2021
Neurobiologie
Wählerische Nervenzellen
Der visuelle Thalamus ist klassischerweise dafür bekannt, die von der Netzhaut kommenden visuellen Reize an die Großhirnrinde weiterzuleiten.
18.06.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Mimik-Erkennung: Warum das Gehirn dem Computer (noch) überlegen ist
Die Corona-Maskenpflicht macht uns derzeit bewusst: Mimik ist eines unserer wichtigsten Kommunikationssignale.
02.06.2021
Genetik | Neurobiologie | Säugetierkunde
Menschen-Gen macht Mäuse schlauer
Ein Gen, das nur beim Menschen vorkommt, führt bei Mäusen zu einem größeren Gehirn, erhöhter Flexibilität des Gedächtnisses und weniger Ängstlichkeit.
27.05.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Von Angesicht zu Angesicht
Das menschliche Gehirn merkt sich Gesichter nach einem persönlichen Treffen besser als nach dem Betrachten von Fotos oder Videos.
18.05.2021
Neurobiologie | Biochemie
Synaptische Übertragung: Keine Einbahn-Straße
Als Neurowissenschaftler die exakten Eigenschaften von Nervenverbindungen im Gehirn analysierten, machten sie eine verblüffende Beobachtung.
17.05.2021
Physiologie | Neurobiologie
Gleiche Nervenzelle - unterschiedlicher Einfluss auf die Nahrungsaufnahme
Die Nervenzellen in unserem Gehirn, auch Neuronen genannt, steuern alle grundlegenden Vorgänge in unserem Körper.
12.05.2021
Neurobiologie | Vogelkunde
Verkehrslärm beeinträchtigt das Gesangslernen von Vögeln
Verkehrslärm führt bei Jungvögeln zu Ungenauigkeiten und Verzögerungen beim Erlernen ihres Gesangs.
23.04.2021
Neurobiologie | Biochemie | Bioinformatik
Vom einzelnen Rezeptor zur ganzheitlichen Funktion des Gehirns
Im Gehirn wirken mehr als hundert molekulare Substanzen als Transmitter, die über Tausende von unterschiedlichen Rezeptortypen Kommunikationswege zwischen Nervenzellen steuern.
21.04.2021
Zytologie | Neurobiologie
Die Vereinfachung der Welt
Kategorisierung ist ein Weg des Gehirns, die unzähligen Eindrücke unseres täglichen Lebens zu organisieren.

27.03.2021
Zytologie | Neurobiologie | Biochemie
Dem Boten auf der Spur
Neuronen kommunizieren über weite Entfernungen und bilden bemerkenswert komplexe und verschlungene Netzwerke.
26.03.2021
Physiologie | Neurobiologie
Das Hirnareal, mit dem wir die Welt interpretieren
Sprache, Einfühlungsvermögen, Aufmerksamkeit – so unterschiedlich diese Fähigkeiten auch sein mögen, eine Hirnregion ist eingebunden in all diese Prozesse: Der Lobus parietalis inferior, kurz IPL.
18.03.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Wie Glücksspieler ihre Handlungen planen, um Belohnungen zu maximieren
Eine Studie aus der Biologischen Psychologie zeigt, dass gewohnheitsmäßige Glücksspieler beim Belohnungslernen andere Strategien anwenden als Kontrollpersonen.
26.02.2021
Neurobiologie | Bionik, Biotechnologie und Biophysik | Insektenkunde
Wie Insekten Farben sehen
Insekten und ihre hochentwickelte Fähigkeit Farben zu sehen und zum Beispiel Blüten unterscheiden zu können, sind von zentraler Bedeutung für die Funktion vieler Ökosysteme.
22.02.2021
Anthropologie | Ethologie | Neurobiologie
Placebos wirken auch bei bewusster Einnahme
Freiburger Forschende zeigen: Scheinmedikamente funktionieren auch ohne Täuschung.
18.02.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Kommunikationsfähigkeit von Menschen im REM-Schlaf
Mit schlafenden Versuchspersonen lassen sich komplexe Nachrichten austauschen.
27.01.2021
Neurobiologie
In der Zwickmühle
Bei der Flut an Reizen, die ununterbrochen auf uns einbricht, ist es unmöglich auf alles zu reagieren. Das geht auch einem kleinen Fisch so. Doch welchen Eindrücken sollte er Beachtung schenken und welchen nicht?
25.01.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Straßenbäume als Mittel gegen Depressionen
Straßenbäume im direkten Lebensumfeld könnten das Risiko für Depressionen in der Stadtbevölkerung reduzieren.
21.01.2021
Neurobiologie
Grösse von Nervenverbindungen bestimmt Stärke des Signals
Nervenzellen kommunizieren miteinander via Synapsen.
07.01.2021
Ethologie | Neurobiologie
Schlaf für Erholung des Gehirns unersetzlich
Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg weisen erstmals direkt nach, dass während des Schlafens im Gehirn aktive Erholungsprozesse ablaufen, die sich nicht durch Ruhe ersetzen lassen.

25.12.2020

Stammzellen des Gehirns teilen sich über Monate

08.12.2020

Was geht ab beim Greifen

16.11.2020

Schlüsselquelle für Erinnerungen

01.11.2020

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

31.10.2020

Käferlarven: Gehirn arbeitet bereits im Rohbau

22.10.2020

Kognitive Bausteine der Sprache existierten schon vor 40 Millionen Jahren

21.10.2020

Gehirn des weltweit betagtesten Wirbeltieres untersucht

18.10.2020

Motiviertes Lernen in jedem Lebensalter

17.10.2020

Von flauschig bis wertvoll: Wie das Gehirn Objekte erkennt

16.10.2020

Erinnerungen an das Neue

15.10.2020

Die richtigen Zellen am richtigen Ort

12.10.2020

(Re-)Modellierer der Gehirnplastizität im Alter

02.10.2020

Feedback für das Gehirn

29.09.2020

Heuschrecken navigieren mit doppeltem Kompass

28.09.2020

Was unser Gehirn formt: Jedes Netzwerk hat seinen Platz im Gehirn

25.09.2020

Das Vogelhirn ist überraschend komplex

25.09.2020

Hirngröße bei Primaten sagt nichts über deren Intelligenz aus

25.09.2020

Forscher weisen erstmals Bewusstseinsprozesse im Gehirn von Vögeln nach

23.09.2020

Eine optische Täuschung gibt Einblicke ins Gehirn

11.09.2020

„Gliazellen“ spielen eine aktive Rolle im Nervensystem

24.08.2020

Neurowissenschaftler zeigen, wie die Kommunikation zwischen Gehirnregionen besser funktionieren kann

11.08.2020

Schlafmangel bei Frühschichten ist sowohl für Früh- als auch Spätaufsteher ein Problem

10.08.2020

Individuelle Unterschiede im Gehirn

07.08.2020

Der Türsteher im Gehirn

03.08.2020

Julich-Brain Atlas

31.07.2020

Heilende Berührung: Oxytocin wandelt somatosensorische Signale in soziales Verhalten um

25.07.2020

Je schlauer desto geschickter

15.07.2020

Neuronale Schaltkreise im Gehirn ‚spüren‘ unseren inneren Zustand

03.07.2020

Entscheidungen treffen: Mit Höchstleistung gegen alte Gewohnheiten

23.06.2020

Neuer Ansatz für eine biologische Programmiersprache

16.06.2020

„Liebeshormon“ Oxytocin kann auch Aggression verstärken

16.06.2020

Vegetarier sind schlanker und weniger extrovertiert als Fleischesser

03.06.2020

Mögliche physische Spur des Kurzzeitgedächtnisses gefunden

03.06.2020

Wie sich Nervenzellen zum Abruf einer Erinnerung gezielt reaktivieren lassen

28.05.2020

Die Tribute von Tanimbar: Kakadus konkurrieren gegeneinander in einer „Innovation Arena“

27.05.2020

Putzfimmel im Gehirn

22.05.2020

Interaktion von Immunsystem und Gehirn

20.05.2020

Gesucht: Hirnstruktur, die unser Verhalten steuert

18.05.2020

Korrektur der Zukunft: Vorhersagen unseres Gehirns

18.05.2020

Ketamin: Neue Erkenntnisse zur Wirkweise gewonnen

16.05.2020

Rechts vor Links schon bei Urzeit-Reptilien

12.05.2020

Warum Sehen ein Entscheidungsprozess ist

10.05.2020

Per Gedankenkraft das Smart Home steuern

10.05.2020

Bewegungsmuster statt Pixel

10.05.2020

Unsere Pupille bewegt sich im Rhythmus der Umgebung

07.05.2020

Das Orakel im Kopf

05.05.2020

Tiefer Blick ins Gehirn

04.05.2020

Wie man Nervenzellen in Käfige sperrt

23.04.2020

Evolutionäre Wurzeln des Sprachnetzwerks im Gehirn entdeckt

23.04.2020

Wie Schwerhörigkeit im Alter das Gehirn beeinträchtigt

23.04.2020

Spezialisierte Nervenzellen machen Lust auf fettreiche Nahrung

20.04.2020

Einblicke in die Synapsen

16.04.2020

Wie unser Gehirn Gedichte analysiert

08.04.2020

Babys behalten Details im Schlaf

04.04.2020

Die Mimik der Mäuse

24.03.2020

Wie das Gehirn die Stimme kontrolliert - Rhythmische Nervensignale bestimmen Laute von Fledermäusen

03.03.2020

Affen kommunizieren, Menschen haben Sprache

26.02.2020

Mutige sucht Mutigen

23.01.2020

Wie sich Ohrenquallen fortbewegen

17.01.2020

Wie Zebrafinken ihren Balzgesang lernen

17.01.2020

Alles relativ: Wie Fliegen die Welt sehen

06.01.2020

Krebsartiger Stoffwechsel und die Evolution der menschlichen Gehirngröße

03.12.2019

Entscheidungsprozess wird im Gehirn sichtbar

25.11.2019

Herantasten an die Berührungswahrnehmung im Gehirn

25.11.2019

Handicap-Prinzip: Von der falschen Hypothese zum wissenschaftlichen Standard

25.11.2019

Menschliche Musikalität verbindet alle Kulturen: Kognitionsbiologen erforschen universelle Eigenschaften der Weltmusik

08.11.2019

Auf den Spuren der Erinnerung

04.11.2019

Auch Vögel bilden komplexe Gesellschaften

04.11.2019

Das Raum-Zeit-Gefüge im Gehirn

24.10.2019

Genmutation verantwortlich für Trennung der Gehirnhälften

22.10.2019

Wie viele Wörter kennt mein Kind

21.10.2019

Verhalten der Mutter beeinflusst Oxytocin-Entwicklung beim Säugling

16.10.2019

Hirn und Schädel entwickelten sich unabhängig voneinander

11.10.2019

Neue Erkenntnisse zur Entwicklung der Gehirnstruktur

02.10.2019

Sicher auf den Beinen: Tastsinn wichtiger als gedacht

30.09.2019

Alternde Zellen gehen mit Änderungen in der Hirnstruktur einher

26.09.2019

Warum können wir uns nicht kitzeln

26.09.2019

Wie neuronale Schaltkreise hungrige Individuen zu Höchstleistungen antreiben: Das Geheimnis der Motivation

18.09.2019

Mehr als nur ein Bauchgefühl – Gehen Depressionen durch den Magen

16.09.2019

Das Schlaf-Neuron im Fadenwurm ist auch ein Stopp-Neuron

09.09.2019

Wie Hirnrhythmen unsere visuelle Wahrnehmung organisieren

31.08.2019

Nanodiamanten im Gehirn

31.08.2019

Ab auf die Insel mit negativen Empfindungen

22.08.2019

Der Evolution des Sehvermögens auf der Spur

16.08.2019

Erreichbare Dinge verarbeitet das Gehirn in speziellen Regionen

02.08.2019

Naturkundemuseum Berlin erforscht Kommunikation und Verhalten der Fledermäuse

25.07.2019

Wie sich zerstörte Nervenbahnen im Muskel regenerieren

24.07.2019

Arbeitsgedächtnis von Schimpansen ähnelt unserem

22.07.2019

Ein gestörter Geruchssinn hindert Tabakschwärmer an der Futtersuche, nicht aber an der Eiablage

04.07.2019

Neutrale Evolution prägt Lebenserwartung und Alterung

02.07.2019

Das Gehirn im Fluss – Nervenzellen im Prätektum berechnen großflächige Bewegungen

02.07.2019

Interaktives Zebrafischgehirn

21.06.2019

Künstliche Intelligenz lernt Nervenzellen am Aussehen zu erkennen

17.06.2019

Hörkortex verarbeitet nicht nur Töne

12.06.2019

Greifen und Zugreifen – wie das Lernen feinmotorischer Bewegungen das Gehirn verändert

12.06.2019

Vogelgehirne synchronisieren sich beim Duettgesang

06.06.2019

Molekularer Schalter entscheidet, wie stressresistent und langlebig die Fruchtfliege ist

06.06.2019

Väter verhelfen zu grösseren Gehirnen

06.06.2019

Schmerzfrei dank Evolution

29.05.2019

Spezielle Magnetresonanztomographie zeigt, was Frösche hören

18.05.2019

Echoortung von Fledermäusen - Exzellente Navigation mit wenig Information

18.05.2019

Relaisstation im Gehirn steuert unsere Bewegungen

14.05.2019

Wie Stammzellen ein Gehirn korrekter Größe und Zusammensetzung bauen

11.05.2019

Neuartige Form des Sehens bei Tiefseefischen entdeckt

06.05.2019

Bedrohter Stör lernt für die Fitness

25.04.2019

Fledermäuse hören in 3D

17.04.2019

Wie Dohlen sich merken, was sie wann wo getan haben

02.04.2019

Studie der Uni Graz deutet auf Effizienzsteigerung des Gehirns beim Erlernen von Einradfahren hin

02.04.2019

Gitterzellen zeichnen „Schatzkarte“ im Rattenhirn

28.03.2019

Arbeitsteilung im Gehirn beim Hören entdeckt

18.03.2019

Lecker oder faulig- Ein abstoßender Geruch hemmt die Wahrnehmung eines angenehmen Duftes

14.03.2019

Besser sehen oder riechen- Eine Kosten-Nutzen-Rechnung bei Essigfliegenarten

26.02.2019

Erinnerungen an Bewegung werden im Schlaf zufällig wiedergegeben

22.02.2019

Wettrüsten der Ameisenstaaten:Genaktivität der Verteidiger abhängig von eindringenden Sklavenhaltern

20.02.2019

Der Geruch von Nahrung steuert zelluläres Recycling und beeinflusst Lebenserwartung

20.02.2019

Lebensstil hinterlässt Spuren im Gehirn

20.02.2019

Nervenzellen als Teamplayer: Göttinger Forscher erklären, wie das Auge Bewegungen erkennt

15.02.2019

Psychologie: Nette Ausbeuter setzen sich durch

15.02.2019

In Zebrafischeiern hemmt die am schnellsten wachsende Zelle ihre Nachbarn durch mechanische Signale

15.02.2019

Vögel speichern Erinnerungen möglicherweise anders ab als Säugetiere

15.02.2019

Werkzeug oder kein Werkzeug

12.02.2019

Wie Schlaf das Immunsystem stärkt

12.02.2019

Sind sich Fische ihrer selbst bewusst

31.01.2019

Forscher entschlüsseln Doppelfunktion von Schlaf im Gehirn

30.01.2019

Fettleibigkeit durch Identitätskrise bei Sättigungsnerven

29.01.2019

Das Kleinhirn verstehen

25.01.2019

Göttinger Forscherteam: Mäuse übertragen erworbene Anpassungsfähigkeit an Nachkommen

19.01.2019

Sehen was du fühlst

19.01.2019

Wenn für Fischlarven die Nacht zum Tag wird

10.01.2019

Intensives Licht macht schläfrig

08.01.2019

Entwicklung eines grösseren Gehirns

26.12.2018

Soziales Lernen auch bei Hunden – Überimitation möglicherweise kein rein menschliches Phänomen

26.12.2018

Hin oder weg - Entscheidungen bahnen sich ihren Weg durchs Fischgehirn

19.12.2018

Das Musikverständnis der Weißbüscheläffchen

19.12.2018

Neue Chancen für den Tierschutz: Effizientes Testverfahren zum Betäubungsmittel-Einsatz bei Fischen

11.12.2018

Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

30.11.2018

Gedankenlesen bei Ratten

24.11.2018

Durchsichtige Fliegen

17.11.2018

Gut vorbereitet ist halb verdaut

15.11.2018

Fisch erkennt seine Beute an elektrischen Farben

07.11.2018

Sozialverhalten von Fischen: Freundschaft mit dem springenden Punkt

12.10.2018

Wie das Gehirn im Schlaf lernt

12.10.2018

Wie überleben Nervenzellen - Forschungsteam versucht den Zelltod zu stoppen

26.09.2018

Weichenstellung für Axonverzweigungen

26.09.2018

Vielfalt im Gehirn – Wie Millionen unserer Nervenzellen einzigartig werden

25.09.2018

Wüstenameisen haben ein erstaunliches Duftgedächtnis

25.09.2018

Warum es beim Blinzeln nicht dunkel wird

20.09.2018

Entwicklung des Nervensystems: Wie Nervenzellen die Herstellung von Proteinen regulieren

28.08.2018

Bewegungskontrolle: Wie unser Gehirn mit unerwarteten Ereignissen umgeht

28.08.2018

Papageien denken ökonomisch

19.08.2018

Unser Gehirn behält das Unerwartete im Blick

19.08.2018

Schweine bilden ein visuelles Konzept menschlicher Gesichter

13.08.2018

Wie Vögel lernen

06.08.2018

Wie faltet sich das menschliche Gehirn

20.07.2018

LC10: Die Nervenzelle zum Erkennen und Umwerben von Fliegenweibchen

19.07.2018

Duftrezeptoren können viel mehr als nur riechen

16.07.2018

Wie Lichtrezeptoren das Verhalten von Blitzlichtfischen steuern

16.07.2018

Warum die linke Hirnhälfte Sprache besser versteht als die rechte

16.07.2018

Taube Mäuse können mit optischem Cochlea Implantat wieder hören

15.07.2018

Blick ins Gehirn: Glück ist unsichtbar

10.07.2018

Honigbiene formt durch Riechen ihr Gedächtnis

10.07.2018

Nachtaktive Fische haben kleinere Gehirne

10.07.2018

Hirnregionen mit Doppelfunktion für Sprache

29.06.2018

Aus-Schalter für Nebenwirkungen

29.06.2018

Google Maps für das Kleinhirn

11.06.2018

Was steckt hinter der Angst - Neuronale Schaltkreise identifiziert

07.06.2018

Karten aus Nervenzellen

07.06.2018

Wie neugeborene Nervenzellen aus dem Dornröschenschlaf erwachen

07.06.2018

Wie funktioniert der Magnetsinn von Tieren

06.06.2018

Brückenschlag zwischen der Kommunikation von Mensch und Tier

31.05.2018

Neue Einblicke in die innere Uhr der Taufliege / Zur Synchronisierung des Tag-Nacht-Rhythmus

31.05.2018

Elektrifizierendes Bettgeflüster von Messerfischen in freier Wildbahn belauscht

15.05.2018

Weniger vernetzte Gehirne sind intelligenter

07.05.2018

Krokodile hören klassische Musik im Kernspintomografen

29.04.2018

Gespitzte Ohren: Wie Fledermäuse verschiedene Hörereignisse gleichzeitig auswerten

29.04.2018

Navigation mit dem sechsten Sinn

04.04.2018

Pestizide machen Bienen das Lernen schwer

21.03.2018

Die Kehrseite des Glücks: Larven auf Entzug

13.03.2018

Was ein -Haa- über eine Futterstelle verrät

10.03.2018

Partnerwahl bei Lemuren

05.03.2016

Einige Vögel sind genauso schlau wie Affen: Forscher ergründen Gemeinsamkeiten in Hirnarchitektur

04.11.2015

Weibliche Schmetterlingsfinken pfeifen auf Gehirnzellen

10.10.2015

Raben kooperieren – aber nicht mit jedem

22.05.2014

Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

11.10.2013

Schimpansen wählen Freunde mit ähnlicher Persönlichkeit wie sie

04.09.2013

Es werde Licht: Die ersten Minuten einer Symbiose aufgedeckt

28.08.2013

Empfinden Fische Schmerzen

25.08.2013

Tierische Tresor-Knacker: Kakadus beweisen technische Intelligenz beim Öffnen von Schlössern

07.02.2013

Wie Bienen riechen