Evolution ist eine Veränderung der vererbbaren Eigenschaften biologischer Populationen über mehrere Generationen hinweg. Diese Eigenschaften sind die Expression von Genen, die während der Reproduktion von den Eltern an die Nachkommen weitergegeben werden. Aufgrund von Mutationen, genetischer Rekombination und anderen Ursachen genetischer Variation bestehen innerhalb einer bestimmten Population unterschiedliche Merkmale.

Evolution passiert, wenn evolutionäre Prozesse wie natürliche Selektion (einschließlich sexueller Selektion) und genetische Drift auf Variationen einwirken, was dazu führt, dass bestimmte Merkmale in einer Population häufiger oder seltener auftreten. Es ist dieser Evolutionsprozess, der auf allen Ebenen der biologischen Organisation, wie z.B. der Ebene von Arten und der Ebene von einzelnen Organismen und Molekülen, zur heutigen Biodiversität geführt hat.

Die wissenschaftliche Evolutionstheorie durch natürliche Selektion wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Charles Darwin und Alfred Russel Wallace unabhängig konzipiert und in Darwins Buch über den Ursprung der Arten (1859) ausführlich dargelegt.

Alles Leben auf der Erde hat einen letzten gemeinsamen Vorfahren (LUCA, last universal common ancestor), der vor ungefähr 3,5–3,8 Milliarden Jahren lebte. Der Fossilienbestand umfasst eine Weiterentwicklung von frühem biogenem Kohlenstoff zu mikrobiellen Mattenfossilien und weiter zu versteinerten mehrzelligen Organismen. Bestehende Muster der biologischen Vielfalt wurden durch wiederholte Bildung neuer Arten (Speziation), Veränderungen innerhalb der Arten (Anagenese) und Artenverlust (Aussterben) während der gesamten Evolutionsgeschichte des Lebens auf der Erde geprägt. Morphologische und biochemische Merkmale sind bei Arten, die einen neueren gemeinsamen Vorfahren haben, ähnlicher und können zur Rekonstruktion phylogenetischer Bäume verwendet werden.

Evolutionsbiologen haben weiterhin verschiedene Aspekte der Evolution untersucht, indem sie Hypothesen formuliert und getestet sowie Theorien erstellt haben, die auf Erkenntnissen aus dem Feld oder Labor und auf Daten basieren, die mit Methoden der mathematischen und theoretischen Biologie generiert wurden. Ihre Entdeckungen haben nicht nur die Entwicklung der Biologie beeinflusst, sondern auch zahlreiche andere wissenschaftliche und industrielle Bereiche, einschließlich Landwirtschaft, Medizin und Informatik.


29.12.2022
Anatomie | Evolution | Paläontologie
Die Evolution der Wirbelsäule
Forschende des Museums für Naturkunde Berlin untersuchten die Entwicklung der Wirbelsäule von vierbeinigen Wirbeltieren anhand eines großen Datensatzes moderner und fossiler Wirbeltiere.
20.12.2022
Evolution | Paläontologie | Säugetierkunde
Neuigkeiten zur Evolution der Hirschferkel
Neue Fossilfunde aus Uganda zeigen, dass zur Zeit des Miozän vor 20,5 bis 16 Millionen Jahren deutlich mehr Hirschferkelarten auf dem afrikanischen Kontinent lebten, als bisher angenommen.
20.12.2022
Ethologie | Evolution | Paläontologie | Physiologie
Niedersächsischer Dino war Inselzwerg und Nestflüchter
Wie sein weltberühmter Verwandter Brachiosaurus war Europasaurus holgeri ein langhalsiger, pflanzenfressender Dinosaurier auf vier Beinen.
07.12.2022
Evolution | Mikrobiologie | Zytologie
Wie Zellen Kontrolle über ihre bakteriellen Symbionten gewinnen
Moderne eukaryotische Zellen beinhalten viele sogenannte Organellen, die einstmals eigenständige Bakterien waren.
07.12.2022
Anatomie | Evolution
Fadenwurm zeigt seine Zähne (die aus Chitin bestehen)
Forschende erbringen erstmals den Nachweis, dass die Zähne des Fadenwurms Pristionchus pacificus aus Chitin bestehen.
25.11.2022
Evolution | Genetik | Neurobiologie
Was haben Oktopus und Mensch gemeinsam?
Kopffüßler sind hochintelligente Tiere mit komplexem Nervensystem, dessen Evolution mit der Entwicklung von auffällig viel neuer microRNA verbunden ist.
11.11.2022
Biodiversität | Evolution
Warum ist auf unserem Planeten eine solch enorme Artenvielfalt entstanden?
Warum gibt (gab) es so viele Arten auf der Erde?
25.10.2022
Physiologie | Ethologie | Evolution
Akustische Kommunikation entstand vor über 400 Millionen Jahren
Kommunikation durch akustische Laute ist nicht nur bei an Land lebenden Wirbeltieren wie Vögeln und Säugetieren, sondern auch bei Reptilien, Amphibien und Fischen weit verbreitet.
25.10.2022
Paläontologie | Evolution
Haarige Schnecke in 99 Millionen Jahre altem Bernstein entdeckt
Internationale Forschende haben eine neue Landschnecken-Art in einem etwa 99 Millionen Jahre alten Bernstein entdeckt.
13.10.2022
Mikrobiologie | Evolution | Biochemie
Zurück in die Zukunft der Photosynthese
Das zentrale Enzym der Photosynthese, Rubisco, ist das häufigste der Erde. Aber wie entwickelte sich Rubisco, und wie passte es sich den Veränderungen im Laufe der Erdgeschichte an?
13.10.2022
Evolution | Biochemie
Was haben Katzenminze und Erbsenblattlaus gemeinsam?
Ein Forschungsteam zeigt in einer neuen Studie in PNAS, dass Katzenminze und Erbsenblattlaus den Wirkstoff Nepetalacton bilden.

28.09.2022
Genetik | Paläontologie | Evolution | Säugetierkunde
Genom-Zusammensetzung des frühesten gemeinsamen Vorfahren aller Säugetiere rekonstruiert
Das rekonstruierte Vorfahren-Genom kann zum Verständnis der Evolution der Säugetiere und zum Erhalt der heutigen Wildtiere beitragen.
15.09.2022
Anthropologie | Mikrobiologie | Evolution
Gemeinsame Evolution: Die Darmmikrobe und ihr Mensch
Das menschliche Darmmikrobiom umfasst Tausende verschiedener Bakterien und Archaeen, die sich zwischen Populationen und Individuen stark unterscheiden.
07.09.2022
Botanik | Evolution
Was führt zur Verholzung auf Inseln?
Verstärkte Trockenheit, das Fehlen von Fressfeinden und Abgeschiedenheit bilden die wichtigsten Gründe dafür, dass Pflanzen auf Inseln dazu neigen, zu verholzten Wuchsformen überzugehen.
30.08.2022
Genetik | Evolution
Neues von der wilden Verwandtschaft der Balkonpflanze Pelargonie
„Kaufen sie noch Geranien oder schon Pelargonien“?
26.08.2022
Evolution | Biodiversität | Amphibien- und Reptilienkunde
Beeinflussten Flüsse die Entwicklung der Sumatra-Kaskadenfrösche?
Ist die geografische Geschichte des Sundalandes eng mit der Evolution der Sumatra-Kaskadenfrösche verknüpft?
18.08.2022
Physiologie | Evolution | Vogelkunde
Süßer Baumsaft, herzhafte Ameisen
Viele Säugetiere mögen Süßes, doch Vögel haben ihren Süß-Rezeptor im Laufe der Evolution verloren. Kolibris und Singvögel funktionierten darauf unabhängig voneinander ihren Umami-Geschmacksrezeptor zum Zucker-schmecken um. Wie aber nehmen andere Vögel Süßes wahr?
09.08.2022
Evolution
Spurensuche: Abstammungslinien von Pseudoskorpionen
Die tropischen Wälder der Westghats, einer riesigen Gebirgskette in Westindien, sind die Heimat vieler diverser, insbesondere endemischer Arten.
29.07.2022
Ethologie | Evolution | Primatologie
Kommunikation erleichtert den Schimpansen die Jagd
Ähnlich wie Menschen nutzen Schimpansen Kommunikation, um ihr kooperatives Verhalten zu koordinieren – etwa bei der Jagd.
18.07.2022
Anthropologie | Evolution | Primatologie
Das Alter der menschlichen Fossilien aus Sterkfontein
Seit Jahrzehnten untersuchen Wissenschaftler die Fossilien früher menschlicher Vorfahren und ihrer lange verschollenen Verwandten.
15.07.2022
Morphologie | Evolution | Entwicklungsbiologie
Der evolutionäre Ursprung der Körperachse
Eine neue Studie beschreibt die Entstehung der Körperachse im unsterblichen Süßwasserpolypen Hydra.

29.06.2022
Genetik | Evolution | Insektenkunde
Enzym bakteriellen Ursprungs förderte die Evolution der Bockkäfer
Genduplikationen erhöhte die Vielfalt und Spezifität der Enzyme, die es Larven von Bockkäfern ermöglichen, wichtige Holzbestandteile abzubauen.
20.06.2022
Botanik | Evolution
Das Ergrünen des Landes
Ein Forschungsteam hat den aktuellen Forschungsstand zum Landgang der Pflanzen, der vor rund 500 Millionen Jahren stattfand, untersucht.
10.06.2022
Evolution | Biochemie
So könnten die ersten Biomoleküle entstanden sein
Die chemischen Vorstufen unserer heutigen Biomoleküle könnten nicht nur in der Tiefsee an hydrothermalen Quellen entstanden sein, sondern auch in warmen Tümpeln an der Erdoberfläche.
02.06.2022
Zytologie | Evolution | Biochemie
Heutige Algen zeugen vom Landgang der Pflanzen im Erdaltertum
Der Übergang vom Leben im Wasser zum dauerhaften Leben an Land stellte eine der größten Herausforderungen während der Evolution der Pflanzen dar.
02.06.2022
Genetik | Evolution | Primatologie
Größte Erbguterfassung wildlebender Schimpansen
Ein Forschungsteam hat den größten genetischen Katalog wildlebender Schimpansenpopulationen in Afrika erstellt.
31.05.2022
Paläontologie | Evolution | Fischkunde
Weißer Hai könnte zum Aussterben des Megalodon beigetragen haben
Wovon sich ausgestorbene Tiere ernährt haben, kann Aufschluss über ihre Lebensweise, ihr Verhalten, ihre Evolution und letztlich auch ihr Aussterben geben.
30.05.2022
Evolution
Wildtiere verfügen über mehr „Treibstoff der Evolution“ als bisher angenommen
Natürliche Auslese fördert jene genetischen Veränderungen, die für Überleben und Reproduktion günstig sind – dies ist der Kern der Evolution im Sinne Charles Darwins.
30.05.2022
Ethologie | Evolution
Für Selbstlosigkeit gibt es evolutionäre Gründe
Altruistisches Verhalten wird oft als rein menschliche Errungenschaft empfunden- die Verhaltensforschung liefert aber unzählige Beispiele im Tierreich.
17.05.2022
Evolution | Land-, Forst-, Fisch- und Viehwirtschaft
Leben am Vulkan – in zwei Schritten zur Anpassung
Ein internationales Team hat eine Wildpopulation der Ackerschmalwand (Arabidopsis thaliana) untersucht, die sich am Fuß eines Stratovulkans angesiedelt hat.
11.05.2022
Evolution | Biochemie
Der Ursprung des Lebens: Eine neue Weltsicht
Chemiker schlagen ein neues Konzept vor, eine Mischung aus RNA-Molekülen und Peptiden brachten die Evolution hin zu komplexeren Lebensformen in Gang.
08.04.2022
Genetik | Evolution | Primatologie
Klein, faszinierend und älter als gedacht!
Erstmals durchgeführte genetische Studien zeigen, dass sich die Vorfahren des Zwergkoboldmakis Tarsius pumilus bereits vor ungefähr 10 Millionen Jahren vom Vorgänger der übrigen Arten abgespalten haben.
07.04.2022
Genetik | Ökologie | Evolution
Gefährliche Kunststoffe: Die Aufnahme von Mikroplastik kann evolutionäre Veränderungen auslösen
Es ist mit bloßem Auge als solches oft gar nicht zu erkennen und birgt Gefahren, die sich noch nicht genau einschätzen lassen: Mikroplastik gelangt in immer größeren Konzentrationen in die Umwelt und zersetzt sich nur sehr langsam.

02.02.2022

Tierwelt: Bauteile des Erbguts seit 600 Millionen Jahren unverändert

26.01.2022

Flexible Mundwerkzeuge ermöglichten extremen Artenreichtum winziger Wespen

15.12.2021

Warum hat uns die Evolution mit Gefühlen ausgestattet

13.12.2021

Urzelle LUCA entstand durch Wasserstoffenergie

04.12.2021

Die Ur-Honigbiene stammt aus Asien

29.11.2021

Die Unabhängigkeit des großen Zehs

24.11.2021

Fledermäuse im Himalaya

04.11.2021

Wasserpflanze offenbart evolutionäre Überraschungen

03.11.2021

Tropischer Ursprung der Hundsgiftgewächse

29.10.2021

Evolution der Schnecken in neuem Licht: Eine Frage der Tentakel

01.10.2021

Mehr als Sex: Vorschlag für ein erweitertes Evolutionskonzept

31.08.2021

Abkühlungsperioden bewirkten Evolutionsschub

27.08.2021

Die Rolle der RNA bei der Entstehung des Lebens

24.08.2021

Die ersten Wurzeln vor mehr als 400 Millionen Jahren

02.08.2021

Zunehmend längere Tage: Wie der Sauerstoff auf die Erde kam

02.08.2021

Die Evolution der Wandelnden Blätter

26.08.2021

Fossil aus Argentinien liefert neue Erkenntnisse zur Evolution der Schuppenechsen

08.07.2021

Singvögel mögen es süß

25.05.2021

Evolutionsgeschichte der Roten Waldameisen

18.05.2021

Wüstenbildung trieb Säugetiere aus Eurasien nach Afrika

11.05.2021

Neue Erkenntnisse über die Evolution des Immunsystems

03.05.2021

Verhaltensänderungen beim Eis-Essen

31.03.2021

Auf der Suche nach dem ersten Bakterium

16.03.2021

Auf der Suche nach einer Zeitmaschine der Evolution

12.03.2021

Evolution formt Struktur und Funktion eines Proteins in Fliegen

23.02.2021

Vom Beginn einer evolutionären Erfolgsstory

18.02.2021

Treibstoff frühesten Lebens – organische Moleküle in 3,5 Milliarden Jahre alten Gesteinen nachgewiesen

18.02.2021

Origin of Life - Begann die Darwin’sche Evolution schon, bevor es Leben gab

25.01.2021

Kälteschutz für Zellmembranen

25.01.2021

Der Giraffenhals: Neues über eine Ikone der Evolution

18.01.2021

Was das Genom des Lungenfischs über die Landeroberung der Wirbeltiere verrät

17.12.2020

Evolution der Hirsche: Regelmäßiger Geweihzyklus ist älter als bisher gedacht

03.12.2020

Wie heiß ist zu heiß für das Leben tief unter dem Ozeanboden

23.11.2020

Geologisch veränderte Moleküle verfälschen den Nachweis ersten tierischen Lebens auf der Erde

18.11.2020

Explosive Artbildung bei Buntbarschen im Tanganjikasee

18.11.2020

Evolution: Entwicklung isolierter Lebewesen

13.11.2020

Evolution live: Neues für die Käfer-Bibliothek

11.11.2020

Wie sich Organfunktionen im Laufe der Evolution herausgebildet haben

09.11.2020

Biologische Artbildung mit Zwischenstufen

28.10.2020

Antwort auf Darwins Frage: Wie und wie schnell entstehen neue Arten

16.10.2020

Chemische Evolution - Am Anfang war der Zucker

08.10.2020

Maulwürfe: intersexuell und genetisch gedopt

06.10.2020

Evolution in Aktion: Neue Pflanzenart in den Schweizer Alpen

02.09.2020

Viren auf Gletschern liefern Einblick in die Evolution

27.08.2020

Schnelle Evolution unter Klimawandel

19.08.2020

Lungenfischflossen zeigen, wie sich Gliedmaßen entwickelten

17.08.2020

Macht das Stadtleben Hummeln größer

11.08.2020

Stammbaum der Vögel

10.08.2020

Individuelle Unterschiede im Gehirn

06.08.2020

Evolutionäres Geheimnis um „lebendes Fossil“ gelüftet

04.08.2020

Zwischen Hai und Rochen: Der evolutionäre Vorteil der Meerengel

24.06.2020

Stammesgeschichte europäischer Tagfalter

23.06.2020

Das Erfolgsrezept für das Leben an Land

18.06.2020

Ausgestorbener Krokodilverwandter: Übergang vom Land ins Wasser

18.06.2020

Die Änderung eines Paarungssignals führt zur Evolution neuer Taufliegenarten

17.06.2020

Die Verwandtschaft der Proteine

12.06.2020

Evolution unter Tage: Entstand das Leben nicht auf, sondern unter der Erde

10.06.2020

Populationsökologie - Der Ursprung der Variabilität

27.05.2020

Das evolutionäre Rätsel des Säugetierohrs

26.05.2020

Der erste Antirassist

04.05.2020

Räuber helfen ihrer Beute bei Anpassung an ungewisse Zukunft

22.04.2020

Bioinformatiker dringen tief in die Entwicklungsgeschichte von Bakterien vor

21.04.2020

Das menschliche Gebiss als Spiegel unserer Evolution

07.04.2020

Panzerpuzzle: Weiteres Teil der Schildkrötenevolution hinzugefügt

30.03.2020

Riesiges Erbgut des Störs entschlüsselt: Lebendes Fossil mit bewegter Genomevolution

24.03.2020

Vor 47 Millionen Jahren schrumpften kleine Pferde, große Tapire legten noch zu

16.03.2020

Ertragreichere Kulturpflanzen dank Genen von uralten Hornmoosen

04.03.2020

Wasserstoff-Energie stand am Anfang des Lebens

02.03.2020

Affen kommunizieren, Menschen haben Sprache

26.02.2020

Farbensehen bei Primaten mit dem Vorkommen farbiger Palmfrüchte verknüpft

19.02.2020

Heliconius-Schmetterlinge: Flexibler als gedacht

18.02.2020

Einblicke in den Ursprung des Lebens: Wie sich die ersten Protozellen teilten

13.02.2020

Krallen zeigen: Milben als mögliche Vorbilder für Roboter

30.01.2020

Einzigartig erhaltener fossiler Chamäleonschädel wirft neues Licht auf den Ursprung der Schuppenkriechtiere

23.01.2020

Forscher rekonstruieren 500 Millionen Jahre der Insektenevolution

20.01.2020

Weichtier-Chaos aufgeräumt: Die frühe Evolution der Mollusken

06.01.2020

Krebsartiger Stoffwechsel und die Evolution der menschlichen Gehirngröße

11.12.2019

Experimente der Evolution: Neuer Raubdinosaurier aus Patagonien

05.12.2019

Wie sich Blüten an ihre Bestäuber anpassen

24.10.2019

Algen: vom Wasser aufs Land

23.10.2019

Zeitreise durch die Evolution der Landpflanzen

23.10.2019

Von Nachtfalterohren und Fledermäusen - Internationales Forscherteam beleuchtet die Evolution der Schmetterlinge neu

07.10.2019

Der Stammbaum der Stabschrecken

02.10.2019

Neue Erkenntnisse zur genomischen Signatur der Koevolution

02.10.2019

Fossiler Fisch gibt neue Einsichten in die Evolution

25.09.2019

Weniger ist mehr – Genverluste für ein neues Leben im Wasser

24.09.2019

Evolutionsexperiment: Spezifische Immunabwehr von Käfern passt sich Bakterien an

24.09.2019

Kristallwachstumskinetik und Evolution - Neue Erkenntnisse über die Biomineralisation in Muschelschalen

02.09.2019

Die einzigartigen Gifte der Hundertfüßer

28.08.2019

Frühes Leben auf der Erde durch Enzym limitiert

22.08.2019

Der Evolution des Sehvermögens auf der Spur

22.08.2019

Savannenkorridor in der Eiszeit förderte die Ausbreitung großer Säugetiere in Südostasien

14.08.2019

Schnelle Evolution: Neue Erkenntnisse zu ihren molekularen Mechanismen

08.08.2019

Grenzen der Anpassung bei Steinkorallen

02.08.2019

Als die Pflanzenwurzel lernte, der Schwerkraft zu folgen

29.07.2019

Origin of Life: Zwischen Luft und Wasser

24.07.2019

Genomforschung beweist, dass der Körper die genetische Vererbung beeinflusst

23.07.2019

Das Klima wandelt sich schneller, als sich die Tierwelt anpassen kann

15.07.2019

Buntbarsche im Riftvalley - Neues Licht auf Cichliden-Evolution in Afrika

12.07.2019

Wie aus zwei Arten drei werden können

17.06.2019

Wichtiger Schritt der Evolution entdeckt: Körperwärme ohne Muskelzittern

14.06.2019

Am Anfang des Lebens - Der direkte Weg

27.05.2019

Wie Sprache entstanden ist: Erst verstehen, dann reden

20.05.2019

3D-Technologie ermöglicht Blick in die Vergangenheit

16.05.2019

Bettgenosse gesucht: Wer war der erste Wirt der Bettwanzen

08.05.2019

nternationale Studie zeigt Abstammung und genetische Vielfalt des Brotweizens auf

30.04.2019

Schneeweißchen und Rosenrot: Zwei Margeriten-Gattungen auf unterschiedlichen evolutionären Wegen

29.04.2019

Ausgestorben oder nicht

17.04.2019

Flexibel gewinnt: Asiatischer Elefant überlebt Stegodon

11.04.2019

Zusammenspiel von Nütz- und Schädling beeinflusst die Pflanzenevolution

11.04.2019

Fortpflanzung: Wie Fliegenmännchen ihre Interessen zulasten der Weibchen durchsetzen

02.04.2019

Safran kommt aus Attika – Herkunft des Safran-Krokus nach Griechenland zurückverfolgt

02.04.2019

Stabile Mehrheiten - Am Ursprung des Lebens

25.03.2019

Hören wie ein Dinosaurier

21.03.2019

Möglicher Ur-Stoffwechsel in Bakterien entdeckt

06.03.2019

Ursprüngliche Zellatmung entdeckt

04.03.2019

Wie neue Arten im Meer entstehen

04.03.2019

Auftreten der ersten Tiere wahrscheinlich später als bisher vermutet

01.03.2019

Vorteilhafte Mutationen im Überfluss

25.02.2019

Coole Anpassungen an die Kälte

21.02.2019

Wie Pflanzen lernten, Wasser zu sparen

19.02.2019

Nässe und Kälte begünstigt dunkles Gefieder

19.02.2019

Gräser können sich ohne Evolution anpassen

11.02.2019

Egoistische Chromosomen machen schädliche Pilze angreifbar

30.01.2019

Wie neue Arten entstehen

30.01.2019

Paviane eröffnen neue Einblicke in die Evolution des Genoms

30.01.2019

Ein kleiner Fisch gewährt Einblicke in die genetische Grundlage der Evolution

29.01.2019

Wie sich Leben beim Auftauen der Schneeball-Erde weiter entwickelte

22.01.2019

Wie tickt die rote Königin

17.01.2019

Insekten lernten das Fliegen erst an Land

08.01.2019

Clevere Tiere upgraden ihr Genom

21.12.2018

Paläobotaniker entdecken in Jordanien älteste Fossilien dreier Pflanzengruppen

19.12.2018

Das Musikverständnis der Weißbüscheläffchen

13.12.2018

Kresse hat sich genetisch an schwermetall-verseuchte Böden angepasst

25.10.2018

Und Evolution wiederholt sich doch: Wie die Evolution Streifen kommen und gehen lässt

23.10.2018

Neue Studie: Woher kommen Riesenschildkröten

08.10.2018

Dem Ursprung des Lebens auf der Spur

25.09.2018

Genomverdoppelung treibt Evolution von Arten voran

10.09.2018

Früchte der gemeinsamen Arbeit für frei lebende Schimpansen

31.08.2018

„Frühkindliche Erfahrungen“ beeinflussen Arbeitsteilung bei Ameisen

29.08.2018

Ameisen-Studie gibt Hinweis zur Evolution sozialer Insekten

10.08.2018

Harte Zeiten in der Savanne - Die Nahrung von Schimpansen ist zäher als bisher gedacht

27.07.2018

Ist Evolution vorhersagbar

24.07.2018

Mit Computertomografie dem Liliput-Effekt auf der Spur

26.07.2018

Vegetarische Vorfahren – Neue Einsichten zur Evolution des Höhlenbären

24.07.2018

An Land vor unserer Zeit

12.07.2018

Algen haben Gene fürs Landleben

12.07.2018

Feste Zellwand bereitete Landgang vor

09.07.2018

Und Evolution wiederholt sich doch

06.07.2018

Nachtaktive Fische haben kleinere Gehirne

28.06.2018

Die Evolution des Hodens - Molekulare Rudimente lösen Rätsel um Hodenposition bei Säugetieren

21.06.2018

Selbsthaftende Gespenster

06.06.2018

Brückenschlag zwischen der Kommunikation von Mensch und Tier

23.05.2018

Schimpansenrufe unterscheiden sich in Abhängigkeit vom Kontext

23.05.2018

Ein einfacher Mechanismus könnte entscheidend für die Entstehung von Leben gewesen sein

23.05.2018

Genetische Vielfalt schützt vor Krankheiten

17.05.2018

Entwicklung durch Modularität – ein urzeitliches Konstruktionsprinzip

17.05.2018

Neu entdecktes Protein arbeitete schon in den allerersten Organismen

16.05.2018

Vom Fisch- zum Säugerherz

08.05.2018

Bernsteinfossilien: Vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen

07.05.2018

Was der Stoffwechsel über den Ursprung des Lebens verrät

19.04.2018

Grünalgen bereiteten Landgang der Pflanzen vor

19.04.2018

Die Dolomiten enthüllen die Geheimnisse rund um die Entstehung der Dinosaurier

18.04.2018

Des Vaters Erbe: Die männliche Seite der Pferdedomestikation

18.04.2018

Evolution: Stadtleben hinterlässt Spuren im Erbgut von Hummeln

05.04.2018

Walverwandtschaften: Blauwal-Erbgut enthüllt Paarung über Artgrenzen hinweg

04.04.2018

Mit dem Vierten sieht man besser: Vieräugiges fossiles Reptil entdeckt

04.04.2018

Zeitreise in die Evolution von Bakteriophagen der Milchsäurebakterien

27.03.2018

Mikrobielles Leben vor 3,5 Milliarden Jahren nachgewiesen

21.03.2018

Haie: Zähne wie am Fließband

21.03.2018

Wie Mopsfledermäuse Nachtfalter austricksen, die ihre Echoortungslaute hören können

16.03.2018

Hausmäuse verändern ihr Aussehen allein durch häufigen Menschenkontakt

10.03.2018

Theorien über Ursprung der domestizierten Pferde auf den Kopf gestellt

10.03.2018

Erfolgreich überleben ohne Sex

10.11.2017

Überlebt, dank Farbanpassung

09.11.2017

Gemeinsame Vorfahren – DNA enthüllt die Geschichte der Säbelzahnkatzen

07.11.2016

Koboldmaki-Erbgut liefert neue Einblicke in die Evolution der Primaten

25.05.2016

Menschenaffen kommunizieren kooperativ

26.05.2016

„Alien“ im Bernstein

02.03.2016

Invasion von Zellen durch pathogene Bakterien: Schlüssel zum Verständnis zur Herkunft der Eukaryote

13.12.2015

Leben ohne Altern

18.11.2015

Käfer reagieren auf soziales Umfeld

05.11.2015

Glamour färbt nicht ab

04.11.2015

Die verschlungene Vergangenheit unserer Wiesen-Margeriten – Evolution durch genetische Fusionen

18.02.2015

Auch Tiere komponieren

13.02.2015

Ursprung einer der seltensten Pflanzen Spaniens geklärt: Erstaunliches Alter von 15-22 Mio. Jahren

07.02.2015

Entstehung des Lebens - Am Anfang war der heiße Stein

15.06.2014

Darwin-Finken auf Galapagos vom Aussterben bedroht

28.05.2014

Rote Fluoreszenz schreckt die Konkurrenz

28.05.2014

Klimawandel begünstigt hell gefärbte Insekten

13.03.2014

Marmorkarpfen - Von 5 auf 150 Zentimeter in 37 Millionen Jahren

02.10.2013

Blütenpflanzen sind 100 Millionen Jahre älter als bisher angenommen

09.07.2013

Ein Blick zurück in die Welt vor 8,5 Millionen Jahren

22.03.2014

Globaler Kälteeinbruch in der Kreidezeit – mussten Dinosaurier frieren

25.06.2013

Die Ur-Biene war Europäerin